AGB (Allgemeine Geschäftsbedingungen)

AGB (Allgemeine Geschäftsbedingungen)

Stand 09.2010

1. Abschluss des Vertrages                                                                                                      

Mit Ihrer Buchung bieten Sie dem Vermieter den Abschluss eines Beherbergungsvertrages verbindlich an. Das kann schriftlich, mündlich oder fernmündlich geschehen. Für den Vermieter wird der Vertrag erst dann verbindlich, wenn wir ihn schriftlich bestätigt haben. Es kommt kein Reisevertrag zustande, da wir kein Reiseveranstalter im Sinne des Gesetzes sind und bei allen Angeboten in unserem Preisteil, die Unterbringungsleistung die wesentliche Hauptleistung ausmacht. Weitere Leistungen haben jeweils nur untergeordnete Bedeutung. Alle Preise haben Gültigkeit bis zur Bekanntgabe einer neuen Preisliste.

2. Zahlung

Nach Erhalt der Rechnung sind 30 % der Rechnungssumme unmittelbar als Anzahlung fällig, der restliche Betrag 6 Wochen vor Mietbeginn. Rechnungsbeträge unter 200,- € und kurzfristige Buchungen sind sofort zu bezahlen. Bei Überschreitung der Zahlungstermine um mehr als 10 Tage steht dem Vermieter ein außerordentliches Kündigungsrecht ohne besondere vorherige Ankündigung zu. Der Mieter hat die Kosten gemäß Punkt 5. zu tragen.

3. Nebenkosten / Kurabgabe

Nebenkosten wie den Strom, Wasser und die Endreinigung sind im Mietpreis enthalten. Die Stadt Fehmarn erhebt ab 01.01.2009 eine Kurabgabe in Höhe von 1,00 EUR in der Hauptsaison bzw. 0,50 EUR in der Nebensaison pro Tag für alle Personen über 18 Jahre. Der Vermieter ist gesetzlich verpflichtet diese Kurabgabe vom Mieter einzuziehen und an Fremdenverkehrsverein abzuführen.

4. Mietgesamtpreis

Die Höhe der Miete und Nebenleistungen entnehmen Sie bitte unserer Preisliste.
Der Tag der Anreise wird als zu zahlender Tag gerechnet – der Abreisetag entfällt.
Wir bestätigen die Buchung schriftlich. Sie gilt als fest vereinbart. Änderungen in der tatsächlichen Aufenthaltsdauer mindern die Buchungsdauer nicht.

5. Rücktritt

Vor Beginn des gebuchten Termins können Sie durch schriftliche Erklärung jederzeit vom Mietvertrag zurücktreten. Zur Vermeidung von Missverständnissen bitte nur per Einschreiben, nicht telefonisch. Unser Anspruch auf vereinbarte Vergütung bleibt bestehen, auch wenn Sie Ihren Urlaub nicht antreten, dabei sind die Gründe der Nichtantretung unerheblich. Im Falle eines Rücktritts besteht unser pauschalierter Anspruch an Kostenerstattung in % von der Mietsumme:

  • bis 90 Tage vor Mietbeginn 10 %,
  • 89 bis 45 Tage vor Mietbeginn 30 %
  • vom 44. bis 30. Tag 50 %
  • ab dem 29.Tag bis zum Mietbeginn 80 %
  • bei Nichtantreten der Reise wird die gesamte Miete berechnet.

Es empfiehlt sich der Abschluss einer Rücktrittsversicherung bei Ihrem Versicherer.

6. Sonderbedingungen

  • Die Belegung nur die die in der Buchungsanfrage angegebenen Personen erfolgen. Die max. Personenzahl ist auf 4 Personen begrenzt. Das Mitbringen von Haustieren ist nicht gestattet.
  • Die Mieter sind verpflichtet, das Objekt und deren Inhalt pfleglich zu behandeln.
  • Überprüfen Sie bitte das Inventar und sonstigen Gegenstände direkt am Tage der Ankunft. Bitte melden Sie fehlendes oder beschädigtes Inventar unmittelbar an den Vermieter. Während des Aufenthaltes entstandene Schäden und verloren gegangenes Inventar sind vom Mieter zu erstatten.
  • Die Reinigung während des Aufenthaltes obliegt dem Mieter. Das Objekt ist bei Abreise vom Mieter ordentlich und gereinigt zu übergeben.
    • Das schließt ein:Saugen/Fegen des Fußbodens
    • Reinigung des Geschirres, der Kochtöpfe, der Bestecke usw. die Entleerung des Kühlschrankes
    • Entsorgung des Mülls
  • Vor Abreise muss eine Schlüsselübergabe erfolgen
  • Der Internetdienst ist ein Service eines Drittanbieters. Eine 100% Verfügbarkeit kann deshalb nicht garantiert werden. Eine Nichtverfügbarkeit des Dienstes berechtigt nicht zur Minderung des Mietpreises.
  • Das Rauchen ist in der Wohnung nicht gestattet

7. Widrige Umstände

Sollte das gebuchte Mietobjekt doch einmal durch widrige Umstände nicht rechtzeitig zur Verfügung stehen, räumt der Mieter eine Nachfrist bis 18.00 Uhr ein. Ist eine Behebung innerhalb dieser Nachfrist nicht möglich, stellt der Vermieter ein Ersatzobjekt mindestens in der gleichen Kategorie zur Verfügung. Bei Nichtgefallen dieses Ersatzes steht dem Mieter ein kostenfreier Rücktritt zu. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.

8. Hausordnung

Bitte nehmen Sie Rücksicht auf die anderen Gäste und beachten Sie die Ruhezeiten:

  • 13:00 Uhr - 15:00 Uhr
  • 23:00 Uhr - 07:00 Uhr

Bei groben Verstößen steht dem Vermieter eine fristlose Kündigung auch ohne vorherige Abmahnung zu. Ein Anspruch des Mieters auf anteilige Erstattung der Miete besteht dann nicht.

9. Irrtümer

Wir behalten uns vor, Irrtümer sowie Druck- und Rechenfehler zu berichtigen.

10. Parkflächen und Gartennutzung

Der Wohnung steht ein gekennzeichneter PKW- Stellplatz auf dem Grundstück zur Verfügung. Den Mietern steht die Nutzung der Spielgeräte im allgemein zugänglichen Gartenbereich (hinter dem Gebäude) zur Verfügung.

11. Haftung

Jeder Gast verpflichtet sich, das Inventar und die Wohnung pfleglich zu behandeln. Er ist außerdem verpflichtet, die durch ihn entstandenen Schäden dem Vermieter zu ersetzen.

12. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Punkte dieses Vertrages rechtsunwirksam sein, gelten sie sinngemäß. Die übrigen Vertragsbestimmungen gelten in jedem Falle fort.

13. Gerichtsstand

Der Gerichtsstand ist Höxter.

14. Anreise und Abfahrt

Das gebuchte Objekt steht am Ankunftstag ab 16.00 Uhr zur Verfügung und muss am Abfahrtstag bis 10.00 Uhr übergeben werden. Personenbezogene Daten werden im Rahmen der Verwaltung und Kundenbetreuung soweit erforderlich per EDV gespeichert, jedoch nicht an dritte weitergegeben.

16. Sonstiges

Alle angegebenen Preise enthalten die jeweils geltende Mehrwertsteuer.


Unsere Kontoverbindung:

Dietmar und Michaela Wieners
Volksbank Paderborn Höxter Detmold
Konto – Nr.:  306 0560 00
BLZ:   472 601 21